ErholungSachsen

Belantis – der größte Freizeitpark von Mitteldeutschland

4 Min. Lesezeit
Bild: Belantis 008 © Wolkenkratzer / Wikipedia CC BY-SA 4.0
Luftaufnahme von Belantis. 27.000 m2 Spaß

Pyramiden, Piratenschiffe und Ritterburgen.
Sachsens Freizeitpark der Superlative bietet Achterbahnen, Wildwasserrutschen, Schiffschaukeln und jede Menge Freude für Groß und Klein.
Ein Besuch in Belantis ist der Hammer!

Der Fluch des Pharao erwartet Dich! Du treibst mit einem Boot durch das alte Ägypten. Palmen und Mumien winken Dir zu, bis die Pyramide Dich verschluckt. Doch dann geht es nach oben. Ist das schon das Reich der ägyptischen Götter? Nein. Denn ehe Du Dich versiehst, wirst Du wieder hinaus gespuckt aus der Spitze der Pyramide. Die Wildwasserbahn hat ihren Höhepunkt erreicht. Es geht einen Sturzbach hinunter. Da ist der Nil, der müde und träge durch Ägypten fließt, nichts dagegen. Von Wasserspritzern erfrischt und glücklich verlässt Du die Themenwelt Tal der Pharaonen.

Eine nachgebaute ägyptische Pyramide mitten im Freizeitpark Belantis
Bild: Zwenkau – Belantis + Zwenkauer See (Aussichtsturm) 01 ies © Frank Vincentz / Wikipedia CC BY-SA 3.0
Wie in Ägypten. Eine echte Pyramide mitten im Freizeitpark Belantis

Themenwelten in Belantis

Und das ist nur eine der aktuell acht Themenwelten im 40 fußballfelder-großen Freizeitpark südlich von Leipzig. Belantis ist ideal mit dem Reisebus erreichbar, da es direkt an der A38 liegt. Mitten im Leipziger Neuseengebiet, das die ehemalige Braunkohletagebauregion in den letzten zwei Jahrzehnten in ein riesiges Naherholungsgebiet verwandelt hat.

Aber die gute Erreichbarkeit interessiert höchstens den Busfahrer. Wir stürzen uns mit der ganzen Familie oder Reisegruppe direkt ins nächste Abenteuer von Belantis. Die Themenwelt Insel der Ritter bietet eine Achterbahnfahrt für die Großen und Kleinen. Beim Drachenritt gleitet man durch eine Ritterburg, düst ein wenig herab, fährt durch geschwungene Kurven und kommt gut gelaunt, aber nicht völlig durch die Mangel gedreht wieder am Ausgangspunkt an.

Eine Achterbahn in Form einer Ritterburg
Bild: Belantis – Drachenritt © Derbrauni / Wikipedia CC BY-SA 4.0
Auch eine echte Ritterburg darf nicht fehlen. Gute Tarnung für eine familienfreundliche Achterbahnfahrt

Nervenkitzel auf der Achterbahn

Wer deutlich mehr Aufregung und Abenteuer sucht, auch der kommt voll auf seine Kosten in Belantis. In der Themenwelt Reich der Sonnentempel gibt es eine wirklich spektakuläre Achterbahn, die einem die Eingeweide umdreht, Überschläge macht und einen vor Freude und Furcht zugleich laute Schreie ausstoßen lässt. Huracan heißt das zweifelhafte Vergnügen. Für die etwas Jüngeren oder weniger Wagemutigen gibt es mit Huricanito auch eine harmlosere Variante im Angebot.

Eine riesige Achterbahn mit dem Namen "Huracan"
Bild: Belantis 06 © Derbrauni / Wikipedia CC BY-SA 4.0
Der absolute Nervenkitzel. Mit der Achterbahn Huracan hat sich Belantis in die vordere Liga der Deutschen Freizeitparks katapultiert

Für jeden ist etwas dabei!

Überhaupt ist nicht nur die Vielfalt an Achterbahnen groß. Es gibt Kettenkarussells und Freifalltürme (Säule der Athene). In einer Mischung aus Sessellift und Seilbahn gleiten wir zwischendurch zur Entspannung über die bunte große Glitzerwelt von Belantis. Flug des Ikarus heißt die kleine Erholung, die wir uns gönnen. Und längst befinden wir uns, ohne es gemerkt zu haben, am Strand der Götter. In einer an die antike Mythologie angelehnte Themenwelt.

Ein sogenannter "freefalltower" oder Freifalltum als Attraktion in Belantis
Bild: 2016 WGT 007 Belantis © Ralf Lotys (Sicherlich) / Wikipedia CC BY 4.0
Ein sogenannter freefalltower, oder auch Freifallturm. Der Name ist jedenfalls Programm

Auch die Kleinsten kommen auf ihre Kosten

An der Küste der Entdecker erwartet die kleine Piratin und den großen Seebären eine hölzerne Schiffschaukel, die wie ein Pendel hinauf in luftige Höhen schwingt. Hier im Piratengebiet gibt es nicht nur Schätze zu entdecken, sondern mit Aqua Plansch auch einen Wasserspielplatz, der die Herzen der Kleinen vor allem im Sommer höher schlagen lässt. Überhaupt gibt es mit der Buddel-Bahn, dem Buddel-Karussell und dem Buddel-Kreisel tolle Fahrgeschäfte für die Kleinsten. Unter vier Jahren haben diese ohnehin freien Eintritt. Bis zum elften Geburtstag kostet der Eintritt etwas über dreißig Euro, für vollzahlende 12-Jährige, Jugendliche und Erwachsenen werden fast 40 Euro fällig. Ein stolzer Preis, wenn man mal überschlägt, was da bei einer größeren Gruppe alles zusammenkommt. Gastronomische Angebote und der Souvenirshop locken natürlich auch.

Eine riesige Schiffschaukel in Belantis
Bild: 2016 WGT 004 Belantis © Ralf Lotys (Sicherlich) / Wikipedia CC BY 4.0
Fast schon gemütlich zu geht es bei den Piraten. Eine Schiffschaukel ganz ohne Überschlag

Pizza, Pommes und Jahrmarktgefühl

Wer sich nicht selbstbelegte Bemmen mitbringen möchte, für den gibt es im Park ein vielfältiges Angebot. Für das Stück Pizza oder die Pommes zwischendurch gibt es die Snackoase und den Snacktempel. In der Welt der Ritterburgen werden Würstchen und Burger auf den Grill gelegt. Im Bodega gibt es auch Salate und vegetarische Kleinigkeiten. Genauso wichtig, wie zu überlegen, was es zu essen gibt, ist es sich Gedanken darüber zu machen, wann man eine Essenspause einlegt. Unmittelbar vor der nächsten Achterbahnfahrt sind Donuts und Milchshakes vielleicht nicht die beste Wahl.

Der Cospudener See, der nur wenige Minuten vom Trubel von Belantis entfernt liegt
Bild: CospudenerSüd © Tnemtsoni / Wikipedia CC BY-SA 3.0
Ein herrlicher Kontrast zum Trubel von Belantis. Ein paar Fußminuten entfernt liegt der Cospudener See. Hier gibt es auch einen 35 Meter hohen Aussichtsturm

Ruhe nach dem Sturm

Wem der ganze Rummel zu viel sein sollte, dem können wir hier noch ein gänzlich anderes Programm empfehlen. Da es ja ohnehin die tollen Busparkplätze direkt am Freizeitpark gibt, bietet sich ein schöner 20-minütiger Spaziergang an das südliche Ufer des Cospudener Sees an.

Ein Bison hat es sich vor einem behauenen Stein gemütlich gemacht
Bild: Bison cospudener see leipzig markkleeberg © Herder3 / Wikipedia CC BY-SA 3.0
Ein Fahrgeschäft der etwas anderen Sorte. Einen Bison bringt so leicht nichts aus der Ruhe. Aber vielleicht sollte man es auch nicht drauf ankommen lassen. Abstand halten

Aussichtsturm am Cospudener See

Nach einem kleinen Spaziergang kommt man einen Hang hinunter und kann in der Nähe des Ufers eingezäunte Bisons bestaunen. Mit der Ruhe, die sie ausstrahlen, vielleicht ein wohltuender Kontrast zur bunten lauten Jahrmarktwelt. An der Bistumshöhe, wie dieser Ort heißt, gibt es einen 35 Meter hohen Aussichtsturm. Wer sich die 180 Stufen nach oben kämpft, wird mit einem wunderbaren Blick auf den See belohnt. Am Horizont blickt man direkt nach Leipzig und neben einem, ganz nah und fern zugleich, erhebt sich die Pyramide von Belantis. Eine abenteuerliche Welt zwischen Freizeitpark und ungestörter Natur.

Hinweis

Wer es schafft, nicht am Wochenende oder in den Schulferien zu kommen, wird mit deutlich kürzeren Warteschlangen an den Attraktionen belohnt.

Lesenswert

  • Unser Buskompass Artikel zum Lunapark Leipzig. Anfang des 20. Jahrhunderts hat es am Leipziger Auensee schon einmal einen großen Freizeitpark gegeben. Seit Langem ist er nur noch bloße Erinnerung. Inzwischen führen weltweit agierende Großkonzerne dutzende Vergnügungsparks in ihren Portfolios. Auch Belantis ist Teil eines solchen Konsortiums.
  • https://buskompass.de/erholung/leipziger-auensee-vom-lunapark-zur-parkeisenbahn-699150/#
Zusammenhängende Posts
ArchitekturGeschichteSachsen

Der Stallhof in Dresden – ehemaliger Turnierplatz umgeben von Renaissancearchitektur

Das Visier wird heruntergeklappt. Das Pferd schnaubt. Die Lanze wird gestreckt. Ein Wettkampf um Preis, Ehre und Ruhm! Wir laden Sie ein,…
ArchitekturGeschichteIndustrie und HandwerkSachsen

Der Fürstenzug – Parade aus Meissner Porzellan in der Dresdener Altstadt

Was ist ein Herold? Kann ich beim Fürstenzug mitreiten? Und wer hat überhaupt eines der größten gegenständlichen Porzellankachelbilder der Welt hergestellt? Wir…
BerlinErholungEventsGeschichtePersönlichkeiten

Bar Jeder Vernunft – immer wieder gern 

Wo gibt es in Berlin einen Platz für Unterhaltung für Jung und Alt? Wo kommen Freunde der leichten Muse und des tiefsinnigen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×
GeschichteIndustrie und HandwerkSachsen

Bergbau-Technik-Park Leipzig. Industriekultur zum Anfassen!